Mein FussiFreunde

03.03.2017

Setzt TSV Havelse den Trend fort?

Regionalliga Nord: TSV Havelse – U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist der TSV Havelse nun ohne Niederlage. In der Liga musste sich Havelse jüngst mit einer Punkteteilung zufriedengeben. Gegen den SV Drochtersen-Assel holte die Elf ein 2:2. Am letzten Spieltag verlor Lupo Martini gegen SV Eichede und steckte damit die zehnte Niederlage in dieser Saison ein. Das Hinspiel hatte U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg zu Hause mit 3:1 gewonnen.

Der TSV Havelse gewann den Großteil seiner Punkte zu Hause, insgesamt 25 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Nach 22 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für Havelse 37 Zähler zu Buche. Der TSV Havelse erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Auswärts drückt der Schuh – nur sieben Punkte stehen auf der Habenseite von Lupo Martini. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. In den jüngsten fünf Auftritten brachte U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg nur einen Sieg zustande.

Von der Offensive von Havelse geht immense Gefahr aus. Mehr als einmal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Dieses Spiel wird für Lupo Martini sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV Havelse 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Kommentieren

Vermarktung: