Mein FussiFreunde

10.03.2017

Setzt Inter 2000 den Trend fort?

Bezirksliga Süd: SV Wilhelmsburg – Inter 2000 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der SV Wilhelmsburg auf Inter 2000. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Am letzten Spieltag kassierte der SVW die sechste Saisonniederlage gegen den Harburger TB. Letzte Woche gewann Inter 2000 gegen die Reserve von Dersimspor Hamburg mit 3:2. Damit liegt Inter 2000 mit 28 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel zwischen Inter 2000 und dem SV Wilhelmsburg endete 1:5.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim SVW. Mehr als Platz acht ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Der SV Wilhelmsburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Inter 2000 holte bisher nur neun Zähler auf fremdem Geläuf. Die letzten Resultate des Gasts konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Ins Straucheln könnte die Defensive des SVW geraten. Die Offensive von Inter 2000 trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Bilanz von Inter 2000 nach 17 Begegnungen setzt sich aus neun Erfolgen, einem Remis und sieben Pleiten zusammen. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Wilhelmsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Inter 2000

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)