Mein FussiFreunde

19.02.2016

Altenwerder II will dreifach punkten

Kreisliga 1: Moorburger TSV – FTSV Altenwerder II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nach zehn Niederlagen in Folge braucht der Moorburger TSV mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Zweitvertretung des FTSV Altenwerder. Moorburg musste am letzten Spieltag die 15. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg feiern zu können. Zuletzt kassierte Altenwerder II eine Niederlage gegen die Reserve von Dersimspor Hamburg – die neunte Saisonpleite. Der MTSV hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Gastgeber gegen den FTSV II sang- und klanglos mit 0:11.

14:102 – das Torverhältnis des Moorburger TSV spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert die Mannschaft von Trainer Oliver Weise das Tabellenende der Kreisliga 1. Die Rückrunde läuft bereits. Aber der Tabellenletzte hat auch jetzt noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Gegenwärtig rangiert der FTSV Altenwerder II auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Ins Straucheln könnte die Defensive von Moorburg geraten. Die Offensive von Altenwerder II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mit dem FTSV II hat der MTSV einen auswärtsstarken Gegner zu Gast. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der FTSV Altenwerder II als Favorit ins Rennen. Der Moorburger TSV muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Altenwerder II zu bestehen.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Moorburger TSV

Noch keine Aufstellung angelegt.

FTSV Altenwerder II

Noch keine Aufstellung angelegt.