Mein FussiFreunde

25.02.2016

Bei AFC hängen die Trauben hoch

Oberliga Hamburg: Altona 93 – USC Paloma (Sonntag, 14:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den USC Paloma zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit neun Partien ist Altona 93 nun ohne Niederlage. Der AFC gewann das letzte Spiel gegen den SV Rugenbergen mit 2:0 und liegt mit 28 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Am letzten Spieltag nahm Paloma gegen den BSV Buxtehude die 16. Niederlage in dieser Spielzeit hin und ist weiter Vorletzter. Eine Landesligazukunft wird immer wahrscheinlicher für die Tauben.

Mehr als Platz neun ist für Altona 93 trotz guter Form gerade nicht drin. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: acht Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen.

Der USC befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Sollte der Gast die schwache Auswärtsform beibehalten, wird es sehr schwer, beim AFC zu punkten. Bei Altona 93 sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der AFC das Feld als Sieger, während der USC Paloma in dieser Zeit sieglos blieb. Paloma geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der USC nämlich insgesamt zwanzig Zähler weniger als Altona 93.

Kommentieren

Vermarktung: