Mein FussiFreunde

08.12.2015

„Boller“ Jeschke übernimmt Teutonia 10 – Spieler sollen folgen!

Teutonia 10 stellt Weichen für erfolgreiche Zukunft

Für Andreas "Boller" Jeschke heißt die nächste Station: SC Teutonia 10. Foto: KBS-Picture.de

Bis Anfang November war Andreas „Boller“ Jeschke noch als Cheftrainer beim Kreisligisten Farmsener TV in Amt und Würden. Zur Rückrunde hat er ehemalige Bundesligaprofi eine neue Station ins Visier genommen: Der 49-Jährige übernimmt den Posten des Übungsleiters beim SC Teutonia 10, wie die Mannen von der Max-Brauer-Allee in einer Presseerklärung bekannt geben.

Die PM im Wortlaut:

Der SC Teutonia v. 1910 e.V. möchte mit großer Freude bekanntgeben, dass Andreas Jeschke, ehemaliger Bundesligaspieler des FC St. Pauli, ab Januar 2016 das Amt des Ligatrainers bei Teutonia 10 übernimmt. Andreas „Boller“ Jeschke verfügt über eine große Erfahrung, er fungierte unter anderem als Trainer beim 1. SC Norderstedt und TBS Pinneberg. Der aktuelle Ligatrainer Artur Gorski, der das Amt interimsweise übernommen hat, kehrt als Spieler wieder ins Team zurück.

Teutonia 10 führt zudem Gespräche mit einem neuen Torwarttrainer, der bereits einige Bundesligatorhüter trainierte. Dieser soll „Boller“ als Co-Trainer in der Ligamannschaft unterstützen und zusätzlich für das Fördertraining der Torhüter im Herren- und Jugendbereich verantwortlich sein. Hier will der Verein neue Wege gehen und die Talente im Verein gezielt fördern.

Die beiden Trainer sind aber nicht die letzten, die an die Allee kommen werden. Wir haben bereits die ersten Neuzugänge für die Winterpause, Namen werden an dieser Stelle noch nicht bekanntgegeben, aber es handelt sich um Spieler, die die Qualität des Kaders signifikant steigern. Im Winter wollen wir den Kader an einigen Stellen in der Breite und Qualität verstärken. Die Planung für die neue Saison wird bereits vorangetrieben, in der die Rückkehr in die Bezirksliga angepeilt wird. Interessierte Spieler können sich gerne bei einem Probetraining empfehlen und ihr Können zeigen. Als Kontaktperson dient hier Ligamanager Ilker Kövenc: 0163-1903784.

Kommentieren

Vermarktung: