Mein FussiFreunde

20.01.2016

BU vor erster Winter-Verpflichtung?!

Neuzugang steht in den Startlöchern

Yannik Lux spielte zuletzt für den FC Voran Ohe, pausierte seit Sommer und möchte nun wieder voll angreifen. Foto: noveski.com

Zwei Spiele weniger als der Primus und nur drei Punkte zurück: Nach dem dritten Platz im irren Meisterschafts-Finish der Vorsaison und dem Pokalsieg zur Krönung strebt der HSV Barmbek-Uhlenhorst erneut nach ganz Großem. Bevor die neue Heimstätte an der Dieselstraße am Donnerstag mit einem Testspiel gegen den VfL 93 eingeweiht werden soll, könnte es den ersten Winter-Zugang zu vermelden geben!

Nach unseren Informationen hat BU das Rennen um den ehemaligen Oher Defensivspezialisten Yannik Lux gemacht! Der 24-Jährige, der in der Jugend beim MSV Hamburg kickte, war einer der Erfolgsgaranten für den Aufstieg des FC Voran Ohe in die Landesliga. Dort absolvierte er 28 Einsätze für die Reinbeker, erzielte zwei Tore und führte die Elf in einigen Spielen sogar als Kapitän aufs Feld. Mit dem Klassenerhalt verabschiedete sich der Leistungsträger im vergangenen Sommer aus beruflichen Gründen. Nun möchte er aber wieder angreifen.

Im Werben um eine Verpflichtung bekam BU in diesem Winter zahlreiche Konkurrenz. Auch Curslack, Osdorf oder der HSV III haben ihre Fühler nach dem Linksfuß ausgestreckt. Lux ist sowohl in der Innenverteidigung als auch links hinten einsetzbar ist. Letzte Details seien wohl noch zu klären, allerdings sind sich Spieler und Verein nach unserem Bekunden weitestgehend einig. Ende der Woche könnte Vollzug vermeldet werden.

Kommentieren

Vermarktung: