Mein FussiFreunde

18.03.2016

Die Zahlen sprechen für Wandsetal II

Kreisliga 5: HT 16 – TSV Wandsetal II (Sonntag, 10:45 Uhr)

Am Sonntag trifft die HT 16 auf die Reserve des TSV Wandsetal. Anstoß ist um 10:45 Uhr. Die HT 16 musste sich am letzten Spieltag gegen den TSC Wellingsbüttel mit 1:6 geschlagen geben. Zuletzt musste sich auch Wandsetal II geschlagen geben, als man gegen den TSV Eppendorf/Groß-Borstel die vierte Saisonniederlage kassierte. Die HT 16 hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Gastgeber gegen den TSV Wandsetal II sang- und klanglos mit 4:10.

Die Stärke der HT 16 liegt in der Offensive mit insgesamt 60 Treffern. Die Trendkurve des Aufsteigers geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang elf, mittlerweile hat man Platz sieben der Rückrundentabelle inne. Gegenwärtig rangiert die HT 16 auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach 22 Spielen weiß die HT 16 acht Siege, ein Unentschieden und 13 Niederlagen auf der Habenseite. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für die HT 16: Von den insgesamt 25 Punkten konnten immerhin 16 Punkte auf heimischem Boden geholt werden.

Mit 36 Punkten auf der Habenseite steht Wandsetal II derzeit auf dem fünften Rang. Der Gast holte bisher nur 13 Zähler auf fremdem Geläuf. Besonderes Augenmerk sollte der TSV Wandsetal II auf die Offensive der HT 16 legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Wandsetal II geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor der HT 16.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

HT 16

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSV Wandsetal II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)