Mein FussiFreunde

18.03.2016

Duell auf Augenhöhe

Kreisliga 3: ASV Bergedorf 85 – TSG Bergedorf (Sonntag, 10:45 Uhr)

Diese Woche ist die TSG Bergedorf zu Gast. Es steht ein „6-Punkte-Spiel“ für den ASV Bergedorf 85 auf dem Programm. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des ASV Bergedorf 85 ernüchternd. Gegen den Willinghusener SC kassierte man ein 1:2. Die TSG dagegen gewann das letzte Spiel gegen den SV Hamwarde mit 1:0 und liegt mit 29 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Der ASV Bergedorf 85 ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs neun Punkte. Nachdem der Gastgeber die Hinserie auf Platz elf abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt das Team von Coach Jörg Franke aktuell den sechsten Rang. Der Aufsteiger steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Acht Siege, vier Remis und elf Niederlagen hat der ASV Bergedorf 85 derzeit auf dem Konto.

Die Trendkurve der TSG Bergedorf geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Am liebsten teilt die Elf von Coach Angelos Tsikas die Punkte. Da man aber auch siebenmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Der ASV Bergedorf 85 liegt der TSG dicht auf den Fersen und könnte die TSG Bergedorf bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Mit dem ASV Bergedorf 85 spielt die TSG gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

ASV Bergedorf 85

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.