Mein FussiFreunde

25.02.2016

Entgegengesetzte Formkurven

Kreisliga 3: Willinghusener SC – SC Europa (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die beste Mannschaft der Rückrunde der Willinghusener SC empfängt den SC Europa. Willinghusen gewann das letzte Spiel gegen die TSG Bergedorf mit 2:1 und liegt mit 41 Punkten weit oben in der Tabelle. Europa musste am letzten Spieltag die 15. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg feiern zu können.

Zu den 13 Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim WSC fünf Pleiten. Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der SC Europa das Tabellenende der Kreisliga 3. 8:85 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Rückrunde läuft bereits. Aber das Team von Coach Ahmet Arslan hat auch jetzt noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Sollte der Tabellenletzte die schwache Auswärtsform beibehalten, wird es sehr schwer, beim Willinghusener SC zu punkten. Mit im Schnitt mehr als zwei geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm von Willinghusen zu den besten der Liga. Nun gehört die Defensive von Europa nicht zu den Dichtesten. Trainer Ahmet Arslan muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen den WSC nicht untergehen. Beim Willinghusener SC sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der Gastgeber das Feld als Sieger, während der SC Europa in dieser Zeit sieglos blieb.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht Willinghusener SC hieße. Unwohl fühlt sich Europa in der Außenseiterrolle jedoch auch nicht.


Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Willinghusener SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Europa

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)