Mein FussiFreunde

14.01.2016

ETV-Spektakel: Gelingt Süderelbe die Titelverteidigung?

Große Bandbreite beim "15. Laubvogel-Cup"

ETV-Liga-Manager Koray Gümüs hat ein attraktives Starterfeld zusammengestellt. Foto: noveski.com

Nach einem Jahr Hallenfußball-Abstinenz als Gastgeber veranstaltet der Eimsbütteler TV am 16. Januar 2016 (Beginn: 11 Uhr) in der Sporthalle am Lokstedter Steindamm 52 wieder ein Event, den "15. Laubvogel-Cup". "Dazu möchten wir Euch ganz herzlich einladen!" Das Teilnehmerfeld, das der Bezirksligist zusammengestellt hat, kann sich absolut sehen lassen. Als Triumphator der bis dato letztmaligen Ausgabe geht der FC Süderelbe als Titelverteidiger ins Rennen! "Wir freuen uns sehr, ein solch hochrangiges und vielfältiges Teilnehmerfeld für unser Turnier gewonnen zu haben", so Liga-Manager Koray Gümüs.

Mit dem Titelverteidiger FC Süderelbe, der besten ausländischen Mannschaft Hamburgs und dem ebenfalls in der
Oberliga angesiedelten FC Türkiye, besetzen zwei Fünftligisten die Gruppenköpfe. Aus Schleswig-Holstein konnte man mit dem Verbandsligisten VfL Tremsbüttel (Platz 13 in der Süd-Ost-Staffel) einen „Exoten“ gewinnen. Aus der Landesliga sind der Klub Kosova, hervorragender Dritter in der Hansa, und der FC Teutonia 05 (Rang sieben in der Hammonia) dabei. Gleich vier Teams werden aus den Bezirksligen antreten: Inter Hamburg ist vielmehr ein gefühlter Landesligist, ebenfalls stark besetzt ist der SV Wilhelmsburg - genauso wie Inter in der „BZ Süd“ beheimatet. Neben der Liga-Mannschaft des Gastgebers freut man sich beim ETV über die Teilnahme von Staffel-Kontrahent SC Hansa 11. "Eine Mannschaft, die eigentlich jede Saison zu den Spitzenteams zählt", so Gümüs. "Last but not least wollen wir den sensationellen Kreisligisten FC Alsterbrüder nicht unterschlagen." 16 (!) Zu-Null-Siege feierte der Spitzenreiter der Staffel 2 und machte bundesweit Schlagzeilen.

"Allen Teams ein herzliches Willkommen und gutes Gelingen!"

Ausgezeichnet werden in den individuellen Kategorien der beste Torwart & Spieler, sowie der
Torschützenkönig. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Die Eintrittspreise belaufen sich bei
moderaten 3,- Euro (Vollzahler) und 2,- Euro (ermäßigt).

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A
FC Süderelbe (TV)
VfL Tremsbüttel
Klub Kosova
SV Wilhelmsburg
Eimsbütteler TV

Gruppe B
FC Türkiye
FC Teutonia 05
Inter Hamburg
SC Hansa 11
FC Alsterbrüder

Kommentieren

Vermarktung: