Mein FussiFreunde

17.03.2016

FCS II will raus aus dem Tabellenkeller

Bezirksliga Süd: TSV Neuland – FC Süderelbe II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der TSV Neuland auf die Reserve des FC Süderelbe. Letzte Woche gewann Neuland gegen den Harburger TB mit 2:1. Damit liegt der TSV mit 40 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Hinter Süderelbe II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SVS Mesopotamien verbuchte man einen 1:0-Erfolg.

Das bisherige Abschneiden des TSV Neuland: elf Siege, sieben Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Der FCS II musste schon 59 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Der zehnte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des Gasts. Das Team von Iavor Iordanov belegt mit 19 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Sechs Siege, ein Unentschieden und 15 Niederlagen stehen bis dato für den FC Süderelbe II zu Buche. Auf des Gegners Platz hat Süderelbe II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zehn Zählern unterstreicht.

Beide Mannschaften treten mit breiter Brust an: Neuland ist ebenso wie der FCS II seit drei Spielen ungeschlagen. Die Hintermannschaft des FC Süderelbe II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSV mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Süderelbe II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

TSV Neuland

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Süderelbe II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)