Mein FussiFreunde

18.03.2016

Kann Ilinden Sasel II ärgern?

Kreisliga 6: TSV Sasel II – Ilinden 1903 Makedonija (Samstag, 13:00 Uhr)

Die Reserve des TSV Sasel empfängt Ilinden 1903 Makedonija. Während Sasel II nach dem 3:0 über den Hoisbütteler SV mit breiter Brust antritt, musste sich Ilinden 1903 zuletzt mit 0:1 geschlagen geben.

Die passable Form des TSV Sasel II belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Der Gastgeber belegt mit 45 Punkten einen Aufstiegsrelegationsplatz. Nur dreimal musste sich die Mannschaft von Tom Woltemath bisher geschlagen geben. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Acht Siege, ein Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus bei Sasel II.

In den letzten fünf Spielen schaffte Ilinden lediglich einen Sieg. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Zwischenbilanz von Ilinden 1903 Makedonija liest sich wie folgt: fünf Siege, drei Remis und zwölf Niederlagen. Auf fremdem Terrain reklamierte Ilinden 1903 erst sieben Zähler für sich.

Von der Offensive des TSV Sasel II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Formstärke und Tabellenposition sprechen für Sasel II. Ilinden bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

TSV Sasel II

Noch keine Aufstellung angelegt.

Ilinden 1903 Makedonija

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)