Mein FussiFreunde

26.03.2016

LIVE: Hamburg Panthers – MCH FC Sennestadt!

Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ab 18 Uhr im Ticker

Die Hamburg Panthers, amtierender Deutscher Futsal-Meister, sind auf gutem Wege, ihren Titel erfolgreich verteidigen zu können. Nach dem überzeugenden 3:0-Sieg im Viertelfinale gegen Holzpfosten Schwerte wartet nun mit dem MCH FC Sennestadt ein weiterer schwerer Gegner auf die Hamburger. Die Panthers hoffen am heutigen Samstag um 18 Uhr (Einlass: 16:30 Uhr, Eintritt: € 4,00, € 3,00 ermäßigt) auf eine große Kulisse in der Sporthalle Wandsbek. Für all Diejenigen, die nicht LIVE dabei sein können, berichten wir im LIVE-Ticker!

"Das ist eine Mannschaft, die sehr gut im Eins-gegen-Eins ist, aber weniger Futsal-Elemente versprüht. Wir wollen und werden das Spiel dominieren - und natürlich von Anfang an zeigen, dass nur wir als Sieger vom Platz gehen können. Alles andere wäre eine Enttäuschung!", lautet die Kampfansage von Panthers-Spielertrainer Onur Ulusoy.

Ab 18 Uhr LIVE


Kader Hamburg Panthers: Yalcin Ceylani, Tobias Sävke, Imad Mokaddem, Erdinc Örün, Michael Meyer, Stefan Winkel, Onur Ulusoy, Mohamed Labiadh, Saboor Khalili, Nico Zankl, Martin Schröder, Maher Mazhoud

Kader Sennestadt: Anil Sirin, Berkay Yilmaz, Hakan Güzel, Ibrahim Kalenci, Ersin Gül, Serdar Öksüz, Muhammet Sözer, Hakan Erdem, Furkan Ars, Benjamin Kolodzig, Dawid Stroisz, Oguzhan Zorlu, Serkan Akman, Mahmoud Gharsallah

Hamburg Panthers – MCH FC Sennestadt

- Ceylani rettet stark gegen Sözer, ehe Erdem frei vorbei schießt.

1:0 Winkel (4., ein toller Sololauf wird von Winkel mit der rechten Pike flach ins lange Eck abgeschlossen! Sein anschließender Torjubel: er läuft in Richtung Zuschauerreihe und macht ein Selfie mit Mert Özel und Zhi Gin Lam, der unter den Zuschauern weilt!)

- Mazhoud feuert den Ball an die Latte (5.) - Labiadh scheitert am Keeper (6.).
- Labiadh wird beim Schuss geblockt, im Nachsetzen bleibt Zankl am MCH-Fänger hängen (7.)
- Wieder findet Sözer von rechts in Ceylani seinen Meister (10.).
- Ulusoy bedient auf links Labiadh, dessen scharfe Hereingabe verpasst Winkel nur ganz knapp (15.).

1:1 Muhammet Sözer (17., Valenci passt auf links zu Sözer, der ganz trocken mit rechts flach ins lange Eck einschweißt!)

2:1 Zankl (17., die prompte Antwort von Zankl, der nach Schröder-Zuspiel von rechts aus zentraler Position mit seinem starken linken Fuß unters Gebälk donnert!)

HALBZEIT

2:2 Sözer (22., eine feine Einzelaktion und ein mächtiges Pfund mit links unter die Latte!)

- Im Gegenzug vergibt Labiadh die erneute Führungschance, als er von halbrechts den Gäste-Torsteher zu einer Glanztat zwingt (22.).
- Ceylani hervorragend! Der Panthers-Keeper verhindert mit einem Riesenreflex den dritten Sözer-Treffer (25.) und pariert wenigr Augenblicke später gegen Kolodzig.
- Michi Meyer hat zweimal, Ulusoy einmal das mögliche 3:2 auf dem Schlappen (26.).

3:2 Schröder (26., Meyer mit dem genialen Pass auf Schröder, der nur noch einschieben braucht!)

4:2 Khalili (29., das ging sehr einfach: aus der zweiten Reihe haut er die Pille mit links rechts halbhoch ins Netz!)

5:2 Winkel (29., keine elf Sekunden darauf verwertet der Poppenbütteler ein Meyer-Zuspiel zur Vorentscheidung?!)

- Ceylani pariert einen Zehnmeter von Sözer (36.)!
- 34 Sekunden vor Ultimo nagelt Meyer die Kugel an den rechten Innenpfosten (40.).
- Ulusoy ballert einen Zehnmeter über den Kasten, auf der anderen Seite rettet Mazhoud auf der Linie (40.).

Die bisherigen Auftritt der Hamburg Panthers zum Nachlesen:

Vorrunde: Hamburg Panthers vs.FSG Schmelz-Limbach
15 Buden – Panthers schießen sich für den „Knüller“ warm!

Viertelfinale: Hamburg Panthers vs. Holzpfosten Schwerte
Panthers-Jubel – Meyers Genialität und Ceylanis Hexerei!

Die Übersicht der Spiele um die Deutsche Futsal-Meisterschaft 2016

Vorrunde
Sonnabend, 12.03.2016:
Futsal Club Portus Pforzheim – FC Liria 4:9
Hamburg Panthers – FSG Schmelz-Limbach 15:1

Viertelfinale
Sonnabend, 19.03.2016:
14:00 Uhr TSV Weilimdorf – FC St. Pauli Futsal 7:2
18:00 Uhr FC Liria – TuS Kirchberg 1909 7:3
19:00 Uhr MCH FC Sennestadt – VfL 05 Hohenstein-Ernstthal 5:4
20:00 Uhr Hamburg Panthers – Holzpfosten Schwerte 3:0

Halbfinale
Sonnabend, 26.03.2016:
Halbfinale 1 Hamburg Panthers – MCH FC Sennestadt
Halbfinale 2 TSV Weilimdorf – FC Liria

Finale
09.04.2016 - 10.04.2016
Sieger Halbfinale 1 - : - Sieger Halbfinale 2

Kommentieren

Vermarktung: