Mein FussiFreunde

23.01.2016

Futsal: Panthers entthronen HSV!

Ab 9:30 Uhr großer LIVE-Ticker von den Halbfinal-Rückspielen und dem Finale

Michael Meyer (2. v. l.) von den Hamburg Panthers gegen Danijel Suntic, der für den FC St. Pauli Futsal die Buffer schnürt. Wer kann sich am Ende die Krone aufsetzen?

Am Sonntagmorgen kämpfen der HSV Futsal, die Hamburg Panthers, der FC St. Pauli Futsal sowie Futsal Hamburg in der Sporthalle Wandsbek um die HFV-Krone. Wer sichert sich die Hamburger Meisterschaft und verlässt das Parkett als Triumphator? In den Halbfinal-Hinspielen sorgten die "Raubkatzen" um Onur Ulusoy mit einem 9:2-Kantersieg über Futsal Hamburg bereits für eine kleine Vorentscheidung. Auch der HSV machte es im "Derby" gegen St. Pauli nicht viel schlechter, behielt mit 8:4 die Oberhand. Ab 09:30 Uhr stehen die beiden Rückspiele an, ehe um 15:30 Uhr das große Finale um den Titel steigt! In allen vier Teams kicken zahlreiche bekannte Gesichter aus dem Hamburger Amateurfußball. Wir sind vom ersten bis zum letzten Tor per LIVETICKER am Start!

Kader HSV Futsal: Boris Lastro, Ian Claus, Massiullah Abdullah, Jan-Ove Edeling, Liridon Sulejmani, Philipp von Karger, Daniel Buchholz, Dennis Thiessen, Denny Schiemann, Timo Adomat, Umut Yildiz, Omer Popalyar, Pascal El Nemr

Kader FC St. Pauli Futsal: Pascal Serra Mendes Pimentel, Alessandro Schirosi, Danijel Suntic, Sergiy Sharovara, Florian Ackermann, Esmail Afsa, Witalij Wilhelm, Diego Wilhelm Ballester Martinez, Ali Yasar, Jurij Jeremejev, Kristof Kurczynski, Babajic Alen, Felix Anders, Jan Landau 

Halbfinal-Rückspiele

09:30 Uhr: HSV Futsal – FC St. Pauli Futsal 3:6 - ENDE (Hin: 8:4)

0:1 Afsa (5., Herrlicher Doppelpass mit Kurczynski)
0:2 Ackermann (5., Kurz ausgeführter Freistoß von Afsa)
St. Pauli Futsal glasklar am Drücker mit Chance um Chance. Sowohl Suntic als auch Kurczynski, Wilhelm oder aber Ackermann verpassen das dritte Tor. Titelverteidiger HSV scheint nur darauf aus zu sein, den Vorsprung aus dem Hinspiel über die Runden zu schaukeln.
0:3 Jeremejev (20., Unglaublicher Hammer mit der Schlusssirene nach einem langen Ball und Brustablage von Sharovarov)
0:4 Yasar (27., Kurczynski mit starkem Solo, Yasar kommt gerade auf die Platte und staubt ab)
Schirosi und Suntic verpassen Tor Nummer fünf. St. Pauli fehlt nur noch eine Bude und die Hinspiel-Pleite wäre ausgemerzt.
1:4 Adomat (30., Tollles Solo und trockener Abschluss)
2:4 Edeling (31., Doppelschlag des HSV - die Tür zum Finale steht nun weit offen)
2:5 Kurczynski (33., Mit dem Rücken zum Tor, schnelle Drehung und rechts unten rein)
St. Pauli-Keeper Serra Mendes Pimentel entschärft nach dem sechsten Foulspiel einen Zehnmeter von Abdullah, der kurz darauf am Pfosten scheitert (35.)
3:5 Thiessen (35., Sein Zehner geht vom linken Innenpfosten ins Tor)
3:6 Yasar (39., Ball erkämpft und aus spitzem Winkel ins kurze Eck. St. Pauli nun mit fliegendem Torwart)
Serra Mendes hält Zehner von Thiessen und Schiemann (40.).

Kader Hamburg Panthers: Yalcin Ceylani, Tobias Sävke, Michael Meyer, Mohamed Labiadh, Imad Mokaddem, Saboor Khalili, Onur Ulusoy, Martin Schröder, Stefan Winkel, Erdinc Örün, Nico Zankl, Tamer Dönmez

11:00 Uhr: Futsal Hamburg – Hamburg Panthers 1:8 - ENDE (Hin: 2:9) 
0:1 Labiadh (1., Nach 30 Sekunden ein schöner Doppelpass mit Michi Meyer)
0:2 Winkel (7.)
0:3 Zankl (8., Labiadh legt ab und Zankl mit seinem schwächeren rechten Fuß staubtrocken von halbrechts ins lange Eck)
0:4 Labiadh (9.)
1:4 Enis Boukari (10., Zehnmeter trocken rechts in den Giebel)
1:5 Ulusoy (23.)
1:6 Labiadh (32.)
1:7 Labiadh (33.)
1:8 Winkel (38.)

Der SC Condor gewinnt ein äußerst spannendes A-Junioren-Finale gegen den Barsbütteler SV durch ein Tor 50 Sekunden vor Schluss mit 4:3!

Spiel um Platz 3


14:00 Uhr: FC St. Pauli Futsal - Futsal Hamburg 9:3 - ENDE
1:0 Schirosi (1.)
2:0 Yasar (3., Herrlicher Doppelpass mit Schirosi)
3:0 Wilhelm (3.)
4:0 Wilhelm (6., Tolle Kombination über Landau und Ballester Martinez, dessen Hereingabe von Wilhelm eingeköpft wird)
5:0 Yasar (12., Wunderbarer Doppelpass mit Wilhelm)
6:0 Yasar (20., Doppelpass mit Landau)
7:0 Yasar (23.)
8:0 Suntic (28.)
9:0 Yasar (31., Doppelpass mit Landau)
9:1 Angelo Diekmann (31.)
9:2 Roger Oriol Paris Vincent (35.)
9:3 Thies Grüning (37.)


Finale - 792 Zuschauer!

15:30 Uhr: HSV Futsal - Hamburg Panthers 4:7 - ENDE!

Anpfiff um 15:47 Uhr!
1:0 Buchholz (8., Ulusoy verliert den Ball, Edeling bedient Buchholz, der den Torwart umkurvt und einschießt!)
2:0 Schiemann (11., Super Pass von Adomat, Schiemann aus spitzem Winkel mit dem Außenrist ins lange Eck!)
2:1 Ulusoy (15., Der Schütze wird vom bis dato bärenstarken Lastro gefoult. Den "Sechser" verwandelt der Spielertrainer ganz souverän links unten!)
2:2 Dönmez (17., Schnelle Körpertäuschung, Ball von rechts auf links und Edeling fälscht unglücklich ab!)
2:3 Khalili (20., Eine Sekunde vor Schluss spielt Adomat einen Fehlpass, Khalili setzt zum Solo an und trifft aus ganz spitzem Winkel!)
3:3 Abdullah (28., Direkter Freistoß ins lange Eck!)
3:4 Labiadh (29., Abpraller trocken unter die Latte!)
3:5 Dönmez (31., Traumhafte Kombination über Labiadh und Winkel!
3:6 Meyer (34., Glänzendes Solo und eiskalt von halbrechts flach ins lange Eck!)
4:6 Adomat (37., Ganz starkes Solo!)
4:7 Meyer (40.)

Kommentieren

Vermarktung: