Mein FussiFreunde

13.01.2016

Palomas „Nachbesserungsrausch“ – Osmanis da, Brückner weg!

Sechs Neue fix – Acht Spieler machen die Biege

Naim Osmani spielte in der vergangenen Saison ein halbes Jahr lang für den SC V/W Billstedt, war zuvor aber auch schon in der Regionalliga beim SV Eichede aktiv. Foto: noveski.com

Die Wunden sind so langsam geleckt, nun richtet man an der Brucknerstraße den ganzen Fokus auf die Rückrunde: Mit einer Aufholjagd möchte der USC Paloma dem drohenden Oberliga-Abstieg noch einmal entkommen - weshalb die Uhlenhorster in den letzten Wochen personell klar Schiff gemacht haben. Sechs Neuzugänge sind bereits fix, ein siebter Akteur ist im Anmarsch. Ganze acht Spieler haben den Klub hingegen verlassen!

Das Trainergespann Olufemi Smith und Thomas Bohlen kann bei der Mission Klassenerhalt in der Rückrunde auf einen stark veränderten Spielerkader bauen. Nach den bereits bekannten Neuverpflichtungen von Torsten Hartung (28, FC Speyer), Noah Kamé Ekué (19, Lausanne Sports), Phillip Seib (23, Ahlerstedt/Ottendorf) und Jean Phillipe Gnanzou (20, SC Condor) können wir heute auch die Verpflichtungen von Naim Osmani (30, zuletzt Vorwärts Wacker) und Florim Osmani (26, zuletzt Vorwärts Wacker) bestätigen. Mit dem FC Süderelbe laufen noch die Verhandlungen über einen Wechsel von Dejan Sekac (20) zu den Tauben.

Verlassen haben den USC Paloma Hauke Brückner (beruflich), Christoph Wegner (MSV Pampow), Kevin Franz (HEBC), Visar Galica (Kosova), Edvin Isic (Niendorf II), Miguel Gimeno Hinrichs (unbekannt), Danny Hilbert (unbekannt) und der verletzte Rodrigo Lemos-Lala. Dir lieber Rigo eine baldige, vollständige Genesung! Wir möchten uns bei allen Spielern für Ihren Einsatz bedanken und wünschen Euch für Eure persönliche Zukunft alles Gute. Lasst Euch wieder einmal blicken beim USC! Alle Neuzugänge heißen wir herzlich willkommen und sind jetzt schon stolz darauf, dass Ihr Euch dieser großen Aufgabe beim USC optimistisch stellt. Klasse, so wird es gelingen! Olli Kahn würde sagen „Ihr habt ...“

Kommentieren

Vermarktung: