Mein FussiFreunde

24.04.2015

Pflichtaufgabe für Eintracht Lokstedt

Bezirksliga Nord: Eintracht Lokstedt – SC Urania (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft Eintracht Lokstedt auf SC Urania. Lokstedt musste sich am letzten Spieltag gegen Niendorfer TSV III mit 1:0 geschlagen geben. Die 16. Saisonniederlage kassierte Urania am letzten Spieltag gegen Hamburger SV III.

Schwere Wochen liegen hinter EL. Nur vier Punkte konnte man in den letzten fünf Spielen holen. Um den fünften Tabellenplatz halten zu können, ist das definitiv zu wenig. 14 Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto. Angesichts seiner guten Heimstatistik (7-2-4) dürfte das Team von Coach Jörn Borstelmann selbstbewusst antreten. Große Sorgen wird sich Andreas Dämmich um seine Defensive machen. Schon 69 Gegentore kassierte SCU. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Da man auch dem Gegner gerne die Punkte überließ, findet sich der Gast derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Der Aufsteiger konnte bisher nur 16 Zähler auf fremden Plätzen holen. Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Ob dies auch auf dieses Spiel zutreffen wird, ist sicherlich auch eine Frage der Motivation beider Teams noch einmal alles aus sicher herauszuholen.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Eintracht Lokstedt

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Urania

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)