Mein FussiFreunde

01.02.2016

Sasel und SCALA mit Kantersiegen, Dassendorf und Victoria siegen klar!

Einige Testspiele in der Übersicht.

SCALA Neuzugang Gyimah traf in seinem ersten Einsatz doppelt. Foto: noveski.com

Kurz vor Rückrundenstart gab es am Sonntag noch einmal diverse Testspiele, in denen verschiedene Teams ihre Leistung prüfen konnten.
Trotz nicht gerade angenehmer Temperaturen begaben sich manche Teams voller Motivation auf die jeweiligen Plätze, um zu zeigen, ob mit ihnen und ihrer Leistung in der Rückrunde zu rechnen sein wird.



Foto: noveski.com

Angefangen mit dem SC Alstertal-Langenhorn, das im Testspiel gegen Kreisligist Teutonia 10 einen Kantersieg feierte. Nach Abpfiff hieß das Ergebnis an der Siemershöh 7:2 für SCALA. Kaum wurde das Spiel angepfiffen, legten die Mannen von SCALA auch schon richtig los und brannten ein Torfeuerwerk ab. Denn bereits in der zweiten Minute fiel der Führungstreffer durch Ali Abou Khalil, ehe der aktuell zweitbeste Torschütze SCALAs, Qendrim Bajraktaraj mit einem Doppelpack in der fünften und elften Minute auf 3:0 erhöhte. Doch Zeit zum Durchatmen lies man den Gästen nicht. Denn in Minute 17 schlug auch Sasel-Zugang John Kwadwo Gyimah zu und vollstreckte zum 4:0. Nachdem sich auf Seiten des SC auch noch Ramen Nurzai in die Riege der Torschützen einreihen durfte, gelang es der Teutonia durch ihren Abwehrspieler Sefa Demir noch vor der Pause einen Anschlusstreffer zum 5:1 zu erzielen. Die zweite Halbzeit flachte etwas ab und folglich kamen dann auch nicht mehr all zu viele Tore zustande. Kurz vor Ende der Partie setzte dann erneut John Kwadwo Gyimah mit einem Treffer den Schlusspunkt zum leicht erkämpften 7:2 Heimsieg gegen die Teutonia. Ebenfallls einen Kantersieg landete der Tabellenführer der Landesliga Hammonia TSV Sasel gegen den Verbandsligisten VFL Tremsbüttel. Bei einem Stand von 3:0 in der 25. Minute folgte dann kurze Zeit später ein Doppelwechsel seitens der Gäste. Doch auch die Heimmannschaft wechselte schon in der 33. Minute einmal und brachte Andre Lohfeldt. Eben genau Dieser markierte dann mit einem einem Strafstoßtor acht Minuten später das 4:0 ehe es dann mit einem standesgemäßen 5:0 in die Pause ging. Doch wer gedacht hat, dass die zweite Hälfte weniger unterhaltsam wird hat sich geirrt. Die Spieler des TSV spielten weiter ungehindert in Richtung Tremsbütteler Tor, sodass das Spiel mit einem überraschend starken 9:1 für den TSV Sasel endete.

Oberligisten geben sich die Ehre

In einem weiteren Testspiel begneten sich der Tabellenerste und Fünfte der Oberliga Hamburg. Die TuS Dassendorf empfing in einem "Topspiel" den FC Süderelbe. In einem Kräftemessen behielt die Heimmannschaft die Oberhand und siegte deutlich mit einem 4:1 Erfolg. Nachdem es zur Halbzeit erst 1:0 stand, hat die Partie im zweiten Durchgang an Fahrt aufgenommen und für noch einige Torszenen gesorgt. Auch Dank des doppelten Torschützen Beytullah Atug konnte die TuS die Partie durchaus hoch für sich entscheiden. Zudem trafen pascal Nägele und Mariusz Zmijak. In einem anderen Testspiel besiegte der aktuell Dritte aus der Oberliga Victoria Hamburg auswärts den Landesligisten SC Poppenbüttel ebenfalls mit 4:1.

Weitere Testspielergebnisse im Überblick

Paloma trennt sich von Altengamme mit einem 1:1-Unentschieden, Condor gewinnt durch ein Özalp-Tor knapp mit 1:0 gegen Wedel und Meiendorf besiegt Kosova mit 3:0.

Autor: Mathias Merk

Kommentieren

Vermarktung: