Mein FussiFreunde

17.03.2016

Schenefeld unter Zugzwang

Landesliga Hammonia: SV Halstenbek-Rellingen II – BW 96 Schenefeld (Sonntag, 14:00 Uhr)

Schenefelds bester Shcütze Fabio Bandow (r.) möchte auch gegen HR II zuschlagen. Foto: noveski.com

Diese Woche ist BW 96 Schenefeld zu Gast. Es steht ein „6-Punkte-Spiel“ für die Reserve der SV Halstenbek-Rellingen auf dem Programm. Letzte Woche gewann die SVHR II gegen den Hamburger SV III mit 1:0. Damit liegt die SV Halstenbek-Rellingen II mit 25 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am letzten Spieltag nahm Schenefeld gegen den Wedeler TSV die neunte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Acht Siege, ein Remis und elf Niederlagen hat die SVHR II derzeit auf dem Konto. Mehr als Platz acht ist für den Gastgeber gerade nicht drin.

BW 96 verlor in den letzten Wochen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte ein. Mannschaftsintern ist Fabio Lorenzo Bandow mit fünf Toren der erfolgreichste Akteur.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Viele Auswärtsauftritte von BW 96 Schenefeld waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei der SV Halstenbek-Rellingen II.

Kommentieren

Vermarktung: