Mein FussiFreunde

25.02.2016

Setzt SCE II den Trend fort?

Kreisliga 5: SC Eilbek II – HT 16 (Sonntag, 12:45 Uhr)

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung des SC Eilbek auf die HT 16. Gegen die Reserve des Bramfelder SV kam Eilbek II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Die HT 16 gewann das letzte Spiel souverän mit 5:1 gegen Bramfeld II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Der SCE II belegt mit 30 Punkten den siebten Tabellenplatz. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gastgeber – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SC Eilbek II sind zwölf Punkte aus neun Spielen. Viermal ging Eilbek II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen. Die Goalgetter des SCE II sind Jan Hesse mit fünf Toren und Artur Lammert, der ebenfalls fünf Treffer erzielte.

Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz der HT 16 derzeit nicht. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst neun Punkte hat man bisher auswärts sammeln können. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für den Aufsteiger sieben Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto.

Dass der SC Eilbek II seine Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen die 39 Gelben Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich die HT 16 davon beeindrucken lässt. Ins Straucheln könnte die Defensive von Eilbek II geraten. Die Offensive der HT 16 trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SC Eilbek II

Noch keine Aufstellung angelegt.

HT 16

Noch keine Aufstellung angelegt.