Mein FussiFreunde

02.12.2015

Spitzenspiel des 18. Spieltags in der Kreisliga 3

Kreisliga 3: SC Schwarzenbek II – SV Billstedt-Horn (Sonntag, 11:45 Uhr)

Die Zweitvertretung des SC Schwarzenbek hat am kommenden Wochenende keinen Geringeren als die SV Billstedt-Horn zum Gegner. Schwarzenbek II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, konnte doch der Oststeinbeker SV in der Vorwoche mit 5:1 abgefertigt werden. Zuletzt war Billstedt-Horn zu einem 2:1-Erfolg über Oststeinbek gekommen. Im Hinspiel feierte die SV Billstedt-Horn einen 4:1-Erfolg.

Der SCS II belegt mit 37 Punkten einen Aufstiegsrelegationsplatz. Aufgrund seiner Heimstärke (6-1-0) wird der Gastgeber diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit nur 18 Gegentoren hat die Mannschaft von Sven Reinke die beste Defensive der Kreisliga 3. Der SC Schwarzenbek II hat nach der Herbstmeisterschaft nur noch eins im Sinn – den Aufstieg.

Mit 38 Punkten auf der Habenseite steht Billstedt-Horn derzeit auf dem ersten Rang. Von zentraler Bedeutung im Spiel gegen den Gast ist es, Tom Babinowsky in den Griff zu bekommen. Der aktuell beste Angreifer der Kreisliga 3 schlug bereits dreimal zu.

Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Beide Teams konnten in dieser Saison bisher zwölf Siege einfahren. Wer kann seine Form der letzten Wochen bestätigen? Beide Mannschaften haben in den vergangenen vier Spielen viermal gewonnen. Schwarzenbek II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SC Schwarzenbek II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SPVGG Billstedt-Horn

Noch keine Aufstellung angelegt.