Mein FussiFreunde

18.03.2016

SVB II fordert Düneberg heraus

Kreisliga 3: Düneberger SV – SV Börnsen II (Samstag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Samstag um 15:00 Uhr trifft der Düneberger SV auf die Reserve des SV Börnsen. Düneberg dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, konnte doch die Zweitvertretung des VfL Lohbrügge zuletzt mit 8:1 abgefertigt werden. Börnsen II gewann das letzte Spiel souverän mit 18:0 gegen den SC Europa und muss sich deshalb nicht verstecken.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den DSV – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Der Gastgeber hat 40 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Zwölf Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für das Team von Coach Jörn Bassenau zu Buche. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Düneberger SV wie am Schnürchen (6-2-3).

Nur einmal ging der SVB II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte konnte die Mannschaft von Trainer Dennis Tesch bisher einfahren. Der SV Börnsen II belegt mit elf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Börnsen II verbuchte insgesamt zwei Siege, fünf Remis und 15 Niederlagen. Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite des SVB II.

Von der Offensive von Düneberg geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den DSV, schließlich kommt die bisherigen Saisonbilanz des Düneberger SV erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SV Börnsen II.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Düneberger SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Börnsen II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)