Mein FussiFreunde

11.03.2016

Topteam ATSV will punkten

Kreisliga 6: Ahrensburger TSV – Hamburger SV IV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Ahrensburger TSV empfängt den Hamburger SV IV. Das Ahrensburg strich am Sonntag drei Zähler gegen den Duvenstedter SV ein (2:1). Der letzte Auftritt des HSV IV verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:5-Niederlage gegen die Zweitvertretung von Eintracht Norderstedt.

Der ATSV rangiert mit 38 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus. Zwölf Siege und zwei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber.

Der Hamburger SV IV steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Zu den sechs Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Gast elf Pleiten. Besonderes Augenmerk sollte die Mannschaft von Trainer Jörn Schwinkendorf auf die Offensive des Ahrensburger TSV legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem HSV IV Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim Ahrensburg? Auf den Hamburger SV IV wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des ATSV doch bedeutend besser als die Saison des HSV IV.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Ahrensburger TSV

Noch keine Aufstellung angelegt.

Hamburger SV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)