Mein FussiFreunde

25.02.2016

TSG Bergedorf II unter Druck

Kreisliga 4: Panteras Negras – TSG Bergedorf II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Panteras Negras auf die Zweitvertretung der TSG Bergedorf. Gegen den SC Schwarzenbek III kam Panteras Negras im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Die zehnte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die TSG Bergedorf II gegen FTSV Altenwerder III.

Panteras Negras wird nach seinem Abstieg in der letzten Saison, den direkten Wiederaufstieg anstreben. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Gastgeber lediglich einmal die Optimalausbeute. Bislang fuhr das Team von Trainer Carlos Rodrigues sechs Siege, vier Remis sowie sieben Niederlagen ein.

Die TSG Bergedorf II musste schon 48 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die Torjäger des Gasts sind Jan Malte Dunkel mit fünf Toren und Oliver Klonowski, der vier Treffer erzielte. Zu mehr als Platz elf reicht die Bilanz des Aufsteigers derzeit nicht. In den letzten fünf Spielen schaffte die TSG Bergedorf II lediglich einen Sieg.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Sollte die TSG Bergedorf II die schwache Auswärtsform beibehalten, wird es sehr schwer, bei Panteras Negras zu punkten. Die Hintermannschaft der TSG Bergedorf II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Panteras Negras mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Panteras Negras

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSG Bergedorf II

Noch keine Aufstellung angelegt.