Mein FussiFreunde

11.03.2016

Wolfsburg II misst sich mit St. Pauli II

Regionalliga Nord: VfL Wolfsburg II – FC St. Pauli II (Samstag, 13:00 Uhr)

Am Samstag trifft die Reserve des VfL Wolfsburg auf die Zweitvertretung des FC St. Pauli. Anstoß ist um 13:00 Uhr. In der Liga musste sich Wolfsburg II jüngst mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Gegen Hannover 96 II holte die Elf ein 1:1. St. Pauli II dagegen schlug den TSV Schilksee am Freitag mit 3:1 und hat somit Rückenwind.

Mit 46 ergatterten Punkten steht der VfL Wolfsburg II auf Tabellenplatz zwei. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der Gastgeber holte daheim bislang sieben Siege und zwei Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal. 14 Siege und vier Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz von Wolfsburg II gegenüber.

Der FC St. Pauli II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Auf fremden Plätzen läuft es für den Gast bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zwölf Zähler. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Elf von Remigius Elert nur einen Sieg zustande. Zu den sechs Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich bei St. Pauli II elf Pleiten. Der FC St. Pauli II ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte konnte St. Pauli II bisher einfahren. Goalgetter vom Dienst ist beim FC St. Pauli II Nico Empen, der sich schon siebenmal in die Torschützenliste eintrug.

Von der Offensive des VfL Wolfsburg II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Auf St. Pauli II wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Wolfsburg II doch bedeutend besser als die Saison des FC St. Pauli II.

Kommentieren

Vermarktung: