Mein FussiFreunde

25.03.2016

SVCN trifft auf Schlusslicht Lurup

Oberliga Hamburg: SV Curslack-Neuengamme – SV Lurup (Samstag, 15:00 Uhr)

Für SVCN-Trainer Torsten Henke zählt nur ein Sieg gegen den Tabellenletzten. Foto: noveski.com

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht der SV Curslack-Neuengamme mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den SV Lurup. In der Liga musste sich der SVCN jüngst mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Gegen den FC Süderelbe holte die Elf ein 1:1. Lurup musste am letzten Spieltag die 19. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg feiern zu können.

Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz des SV Curslack-Neuengamme derzeit nicht. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, acht Unentschieden und acht Niederlagen. Die Heimbilanz des Teams von Torsten Henke ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur 13 Punkte geholt.

6:135 – das Torverhältnis des SVL spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der Gast das Tabellenende der Oberliga Hamburg. Für die Elf von Norman Köhlitz wäre der erste Saisonsieg ein schöner Erfolg.

Sowohl der SVCN als auch der SV Lurup konnte keines der letzten acht Spiele für sich entscheiden. Deshalb werden beide Mannschaften mit aller Macht versuchen, dieses Spiel zu gewinnen. Der SV Curslack-Neuengamme ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte konnte der SVCN bisher einfahren. Keine leichte Aufgabe für Lurup. Der SV Curslack-Neuengamme hat 28 Punkte mehr auf dem Konto. Es soll aber endlich der erste Saisonsieg her!

Kommentieren

Vermarktung: